Nächste Schritte

18.6.2020 – Die erste Phase der Zukunftswerkstatt ist mit Publikation der Dokumentation erfolgreich beendet. Alle Beteiligten haben Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit und dem Start der Pilotprojekte. Es gilt nun konkreter über eine Schnittstelle nachzudenken, von der aus zum einen insgesamt gemein­same Aktivitäten geplant und zum anderen die Pilotprojekte gestartet werden können.

In der Landeshauptstadt Magdeburg werden für die Pilotprojekte B und C in nächster Zeit dem Stadtrat ­Magdeburg Beschlussdrucksachen durch die Projektleitung vorgelegt. Eine weitere Information wird zur Entwicklung der regionalen Zusammenarbeit insgesamt erarbeitet.– Der Regionalausschuss der Regionalen Planungsgemeinschaft Magdeburg (RA/RPM) befürtwortet ebensoeine intensive weitere Zusammenarbeit unter dem Dach einer gemeinsamen (Kultur)Region. Dafür werden in Abstimmung mit der Leitung des RA/RPM, der Projektleitung RM 2030 und der Investitionsbank Möglich­keiten für ein verantwortliches Regionalmanagement geprüft. – Weitere Fördermöglichkeiten mit einem ressortübergreifenden Fokus auf Kultur, Wirtschaft, Regionalent­wicklung, Umwelt und Bildung für die gesamte Region werden in Abstimmung mit Verantwortlichen des ­Dezernates III der Landeshauptstadt Magdeburg sowie den entsprechenden Ministerien in Sachsen-Anhalt durch die Projektleitung angedacht und in 2020 den Verantwortlichen zur Diskussion gestellt.